Announcement

Collapse
No announcement yet.

Frankreich: Ausbruch von H1N1-Influenza in der kinderonkologischen Abteilung der Universitätsklinik Rouen (6 Fälle) im Februar 2010

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Frankreich: Ausbruch von H1N1-Influenza in der kinderonkologischen Abteilung der Universitätsklinik Rouen (6 Fälle) im Februar 2010

    In der kinderonkologischen Abteilung der Universititätsklinik Rouen (Haute-Normandie) hat es zwischen dem 4. und dem 7. Februar 2010 einen nosokomialen Ausbruch mit insgesamt sechs laborbestätigten Fällen einer Infektion mit pandemischer H1N1 Influenza gegeben.

    Zwar waren die meisten der dort betreuten Kinder und deren Eltern seit Herbst 2009 gegen die Schweinegrippe geimpft worden, wegen Kontraindikationen in Zusammenhang mit der Chemotherapie waren diese sechs Kinder jedoch nicht geimpft worden.

    Nachdem die pandemische H1N1 Influenza bei ihnen diagnostiziert war, wurden die betroffenen Kinder sogleich mit Tamiflu behandelt, und zusätzlich erfolgte auch bei allen Risikokindern eine prophylaktische Tamiflugabe. Das Behandlungsergebnis war bei allen Kindern günstig und bis jetzt wurden keine Neuinfektionen mehr in der kinderonkologischen Abteilung beobachtet. Die epidemiologische Untersuchung der Fälle ergab, dass sich wahrscheinlich 5 der insgesamt 6 Kinder bei dem allerersten Indexfall angesteckt hatten. Dessen Infektionsquelle konnte nicht mehr ermittelt werden. Die Kinder und ihre Familien wurden informiert und der Ausbruch wurde den Gesundheitsbehörden gemeldet.

    Das Ereignis zeigt, dass die H1N1-Infektion noch nicht verschwunden ist und bekräftigt die Notwendigkeit weiterer Hygieneschutzmaßnahmen einschließlich der Impfung, insbesondere bei Risikopatienten, bei deren Betreuungspersonen und den in der Gesundheitsversorgung Beschäftigten.


    Danke an Anne:
    http://www.flutrackers.com/forum/sho...d.php?t=141526
    France : nosocomial pandemic flu : 6 cases
Working...
X