Announcement

Collapse
No announcement yet.

Information zu Vogelschmuggel mit Vogelgrippefall (H5N1) in Österreich

Collapse
X
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Information zu Vogelschmuggel mit Vogelgrippefall (H5N1) in Österreich

    Information zu Vogelschmuggel mit Vogelgrippefall (H5N1) in Österreich

    (11.06.2013) Am 6. Juni entdeckte der Österreichischen Zoll am Flughafen Wien-Schwechat in zwei Gepäckstücken 60 geschmuggelte Vögel (unterschiedliche Arten von Papageien und Paradiesvögeln). Die Vögel wurden sofort in die Quarantänestation des Tiergartens Schönbrunn gebracht. 39 Vögel waren bereits verendet und wurden routinemäßig in die AGES geliefert, um die Todesursache festzustellen und weitere Untersuchung betreffend möglicher Tierseuchen durchzuführen.

    Bei einem der toten Tiere wurde das H5N1-Virus in der hochpathogenen Form nachgewiesen. Vorsorglich wurden alle betroffenen Stellen (Zoll/BMF, Tiergarten Schönbrunn, Amtstierarzt der Stadt Wien und Landessanitätsdirektoren) umgehend informiert. Das Gefahrenpotenzial ist laut veterinär- und humanmedizinischen ExpertInnen als gering einzustufen.

    AGES
    “Addressing chronic disease is an issue of human rights – that must be our call to arms"
    Richard Horton, Editor-in-Chief The Lancet

    ~~~~ Twitter:@GertvanderHoek ~~~ GertvanderHoek@gmail.com ~~~

  • #2
    Re: Information zu Vogelschmuggel mit Vogelgrippefall (H5N1) in Österreich

    Indonesien

    Die Tiere waren in Kisten und Kartonrollen mit kleinen Luftlöchern gepfercht. Doch ein Großteil der tierischen Fracht hatte die Reise von Bali via Doha nach Schwechat nicht überlebt: Als Zollbeamte am vergangenen Donnerstag auf dem Flughafen Wien-Schwechat zwei Reisetaschen eines tschechischen Pärchens öffneten, fanden sie 60 Vögel. 37 waren nach der langen Reise bereits verendet. Die teils unter Artenschutz stehenden Tiere wurden beschlagnahmt und sofort untersucht. Am Montagabend kam die Hiobsbotschaft: Bei einem der seltenen Vögel wurde das gefährliche Vogelgrippe-Virus festgestellt.

    Kurier
    “Addressing chronic disease is an issue of human rights – that must be our call to arms"
    Richard Horton, Editor-in-Chief The Lancet

    ~~~~ Twitter:@GertvanderHoek ~~~ GertvanderHoek@gmail.com ~~~

    Comment


    • #3
      H5N1 in a parrot from Bali exported into Austria

      http://www.dailymail.co.uk/news/arti...=feeds-newsxml

      the virus theft ! As Supari used to say.
      Will we see the sequences at genbank, please ?
      Czech hero-whistleblowers to help us analyse the pandemic danger in Indonesia,
      by releasing the sequences ;-)

      -------------------------------------------------

      in German:
      http://kurier.at/chronik/wien/vogelg...ien/15.478.012

      Vogelgrippe reiste im Gepäck mit Zollhunde am Flughafen Wien spürten 60 Papageien auf.
      Ein totes Tier trug das Vogelgrippe-Virus in sich.

      Die Tiere waren in Kisten und Kartonrollen mit kleinen Luftlöchern gepfercht.
      Doch ein Großteil der tierischen Fracht hatte die Reise von Bali via Doha nach
      Schwechat nicht überlebt: Als Zollbeamte am vergangenen Donnerstag auf dem
      Flughafen Wien-Schwechat zwei Reisetaschen eines tschechischen Pärchens öffneten,
      fanden sie 60 Vögel. 37 waren nach der langen Reise bereits verendet.
      Die teils unter Artenschutz stehenden Tiere wurden beschlagnahmt und sofort untersucht.
      Am Montagabend kam die Hiobsbotschaft: Bei einem der seltenen Vögel wurde das
      gefährliche Vogelgrippe-Virus festgestellt.
      Das Schmuggler-Paar aus Tschechien hatte Urlaub auf Bali gemacht. „Bei einem Besuch
      auf einem Basar haben wir die Vögel gekauft“, erklärten sie den Zollfahndern. Ihre Ausrede:
      „Die Verkäufer haben uns gesagt, dass das Standardvögel sind, dafür brauchen wir keine Papiere.“
      Doch die Vögel waren alles andere als Standard. Darunter befanden sich gefährdete
      Arten wie Borstenkopf-Papageien, Beos und kleine Paradiesvögel. Auch Elfenblauvögel,
      Bambus-Papageimadinen und Rotbüschel-Bartvögel waren in den Reisetaschen verstaut.
      I'm interested in expert panflu damage estimates
      my current links: [url]http://bit.ly/hFI7H[/url] ILI-charts: [url]http://bit.ly/CcRgT[/url]

      Comment

      Working...
      X