Announcement

Collapse
No announcement yet.

Germany: 73 year old man with vaccination-related Guillain-Barr?-syndrome died on Dec. 10 at Wiesbaden. Case under investigation of Paul-Ehrlich-Institute

Collapse
X
 
  • Filter
  • Time
  • Show
Clear All
new posts

  • Germany: 73 year old man with vaccination-related Guillain-Barr?-syndrome died on Dec. 10 at Wiesbaden. Case under investigation of Paul-Ehrlich-Institute

    A 73 year old man came down with Guillain-Barr? syndrome (GBS) after vaccination against pandemic H1N1 influenza with Pandemrix (GSK, adjuvanted) and has died on December 10, 2009 in a rehab hospital at Wiesbaden (Hesse, Frankfurt Rhine Main Region). Local health officials confirmed, GBS to be an adverse effect of the vaccine in this case while the cause of death is still under investigation. Germany?s national institute for vaccine approval, Paul-Ehrlich-Institute at Langen, will be involved in the investigation.


    http://www.allgemeine-zeitung.de/nac...ik/8030956.htm

    Allgemeine Zeitung:

    Nach Impfung gestorben

    12.12.2009
    Wiesbaden (cc). Ein 73 Jahre alter Wiesbadener ist nach Impfung gegen Schweinegrippe an dem seltenen Guillain-Barr?-Syndrom (GBS) erkrankt und am Donnerstag gestorben.
    W?hrend der Zusammenhang zwischen GBS und Impfung aus Sicht des Gesundheitsamtes als erwiesen gilt, muss jetzt noch die genaue Todesursache festgestellt werden. GBS gilt als schwere Erkrankung, die in der Regel nicht t?dlich ist. Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen k?ndigte gestern an, man nehme den Fall ernst und wolle ihn genauer untersuchen. Schon 1976 waren in den USA H?ufungen von GBS als Folge von Impfungen dokumentiert worden.


    http://nachrichten.t-online.de/schwe...20857580/index

    nachrichten t-online:

    Schweinegrippe-Impfung mit t?dlichen Folgen

    Erschienen am 11. Dezember 2009

    Ein 73 Jahre alter Wiesbadener ist nach einer Schweingrippe-Impfung mit dem g?ngigen Mittel Pandemrix am Guillain-Barr?-Syndrom (GBS) erkrankt und am Donnerstag in einer Reha-Klinik der Region gestorben. Das berichtet die Mainzer "Allgemeine Zeitung".

    GBS ist eine neurologische Erkrankung, die mit L?hmungserscheinungen einhergeht und nach Angaben des Paul-Ehrlich-Institutes in Langen in der Regel nicht t?dlich ist. Die ausgefallene Krankheit z?hlt zu den seltenen, aber nicht ausgeschlossenen Nebenwirkungen der Schweinegrippe-Impfung, auf die das hessische Gesundheitsministerium in einem Aufkl?rungsblatt hinweist.
    "Als Impfschaden dokumentiert"
    Holger Meireis, Leiter des Wiesbadener Gesundheitsamtes, sagte, bei dem verstorbenen 73-J?hrigen sei GBS "nachgewiesenerma?en als Folge der Impfung aufgetreten und als Impfschaden dokumentiert". Es handele sich um den einzigen momentan belegten Fall in ganz Deutschland, bei dem GBS nach einer Schweinegrippe-Impfung diagnostiziert wurde. Die letztendliche Todesursache, die mit dem Syndrom nichts zu tun haben m?sse, sei amtlich allerdings noch nicht festgestellt.
Working...
X